Dual-Use-Güter (Güter mit doppeltem Verwendungszweck) sind

  1. Güter einschließlich
  2. Datenverarbeitungsprogramme (Software) und
  3. Technologie,

die sowohl für zivile als auch für militärische Zwecke verwendet werden können.

 

Darin eingeschlossen sind Güter, die zur

  1. Konstruktion,
  2. Entwicklung,
  3. Herstellung oder zum
  4. Einsatz

von nuklearen, chemischen oder biologischen Waffen oder ihren Trägersystemen verwendet werden können, einschließlich aller Güter, die sowohl für nichtexplosive Zwecke als auch für jedwede Form der Unterstützung bei der Herstellung von Kernwaffen oder sonstigen Kernsprengkörpern verwendet werden können

Print Friendly, PDF & Email