Expertise im Sanktionsrecht

Prof. Dr. iur. Darius O. Schindler

Justiziar | Of Counsel
Akademischer Beauftragter für Exportkontrolle

Ausführliche Informationen finden Sie unter www.prof-schindler.de | LinkedIn | ResearchGate.

Curriculum Vitae

seit 2010 Professor für Wirtschaftsrecht an der DHBW Karlsruhe

  • Hochschuljustiziar
  • Akademischer Beauftragter für Exportkontrolle

Leiter des C|iT|EX – Center for International Trade and Export Control

 

seit 2023 Visiting Lecturer für Wirtschaftssanktionen an der Führungsakademie der Bundeswehr, Hamburg

 

seit 2019 Of Counsel der Prof. Dr. SCHINDLER Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

 

2003 – 2019 selbständiger Rechtsanwalt im internationalen Handel

  • Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
  • Zulassung als Fachanwalt für internationales Wirtschaftsrecht beantragt
  • Wirtschaftsmediator

Curriculum Academiae

2022-2024 MBA-Studium (International Business Studies)

  • Schwerpunkt: Internationaler Handel und Exportkontrolle

 

1994 – 2003 Studium der Rechtswissenschaften

  • deutsches, polnisches und internationales Recht an der Universität Heidelberg (Dr. iur.) und der Jagiellonen-Universität Krakau
  • europäisches Recht an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften (DHV) in Speyer
  • International Business and Trade Program“ an der Columbus School of Law, Washington D.C. (Zertifikat)

Lehre

Kongresse

„Exportkontrolle im Rahmen der US-Sicherheitspolitik“, Forschungszentrum Jülich 4. Juli 2024 in Jülich (zugesagt)

„Implementierung eines hochschulinternen Compliance Systems für mehr Forschungssicherheit“, Forschungs- und hochschulpolitisches Werkstattgespräch, Volkswagen-Stiftung, 8. und 9. März 2024 in Hannover (zugesagt)

„Extraterritorialität des US-Exportkontrollrechts: Implikationen für Hochschulkooperationen​“, DAAD-Kompetenzzentrum Internationale Wissenschaftskooperationen (KIWI), 25. 10.2023

„Bilanz der Sanktionen gegen Russland“, Liebenberg-Konferenz der Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP) und dem Institut für Sicherheitspolitik der Universität Kiel (ISPK), 5. bis 7.07.2023 in Berlin

„Dual-Use in internationalen Wissenschaftskooperationen: Implikationen für die Praxis“, DAAD-Kompetenzzentrum Internationale Wissenschaftskooperationen (KIWI), Podiumsdiskussion 08.09.2022 (zur Aufzeichnung)

 

Sanktionsrechtliche Veranstaltungen

„Wirtschaftssanktionen als sicherheitspolitisches Instrument“ Generalstabslehrgang (LGAN) an der Führungsakademie der Bundeswehr, 04.01.2024 in Hamburg

„Update US-Exportrecht“, TANGES Seminare, 16.11.2023 (online)

„Russland-Sanktionen und Sicherheitspolitik“, Basislehrgang Stabsoffiziere (BLS) an der Führungsakademie der Bundeswehr, 13.10.2023 in Hamburg

„Update US-Exportrecht“, TANGES Seminare, 22.06.2023 (online)

„Russland-Sanktionen“, Basislehrgang Stabsoffiziere (BLS) an der Führungsakademie der Bundeswehr, 12.06.2023 in Hamburg

„US-(Re)Exportrecht“, Vorlesung an der Hochschule Augsburg, 13.05.2023

„Russland-Sanktionen, Force Majeure und die Auswirkungen auf bestehende Verträge“, Zollforum Mittelhessen, 04.05.2023 in Gießen

„Wirtschaftssanktionen als Element der Sicherheitspolitik“, Generalstabslehrgang (LGAN) an der Führungsakademie der Bundeswehr, 18.04.2023 in Hamburg

„Der Exportkontrollbeauftragte“, Compliance-Schulung für international tätiges Chemieunternehmen, 07.12.2021 (online)

„Exportkontrolle“, Vorlesung im Studiengang International Business, 10. und 11.02.2021 DHBW Heidenheim

„Exportcompliance: Exportkontrolle, US-Reexport, Red Flags“, Compliance-Schulung für ein weltweit tätiges KMU (metallurgische Industrie), 09.02.2021 online

„Iran-Sanktionen der USA: Erfahrungen und Risiken für kleine und mittlere Unternehmen“, Studium Generale an der Dualen-Hochschule Baden-Württemberg (DHBW), 22.10.2019 in Karlsruhe

„Aktuelles zu den Sanktionen gegen Russland“, Verein für Qualitätsförderung und Beratung e.V., 10.10.2019 in Berlin

 

Lehrbücher

Internationales Handels- und Logistikrecht, 1. Auflage 2021, Berlin: Springer Gabler (Mitautor: Dr. Yves C. Zimmermann, LL.M. MBA)

 

Aufsätze

Sanktionen: Vorsicht bei Russland-Verkehr (Schiffahrt und Technik (SUT), 3/ 2022, S. 34 f.)

USA: Soja und der Phase-One-Deal (Der AUDITOR, 27/ 2020, S. 14 f.)

Vorsicht: Sanktionsfalle – Handlungsempfehlung für das Russland-Geschäft (OstContact 11/12 2019, S. 42 ff.)

Die Großschifffahrtsstraße Rhein-Main-Donau – Ein Modell für Europa? Das Budapester Übereinkommen CMNI in der aktuellen Bestandsaufnahme (Zeitschrift für Internationales Wirtschaftsrecht IWRZ 2019, S. 208 ff.)

Der Verbotsirrtum im Export – Strafbarkeit des gutgläubigen Geschäftsführers nach dem Außenwirtschaftsrecht (Zeitschrift für Internationales Wirtschaftsrecht IWRZ 2017, S. 212 ff.)

 

Print Friendly, PDF & Email