Informationen zum Exportstrafrecht

Der Außenwirtschaftsverkehr ist grundsätzlich frei (§ 1 Abs. 1 AWG). „Grundsätzlich“ ist jedoch ein Rechtsbegriff und beinhaltet Ausnahmen.

Herzlich willkommen!

Ich begrüße Sie auf den Seiten zum Exportstrafrecht und freue mich über Ihr Interesse.

Informieren Sie sich über die Gefahren, die mit Exportverstößen verbunden sind. Ich möchte Ihnen aber auch Hinweise und Tips geben, wie Sie die Strukturen in Ihrem Unternehmen gestalten, um ihren Export rechtssicher durchzuführen. Weitere Informationen hierzu finden Sie auch unter www.Exportrecht.com.

Mit besten Empfehlungen

Prof. Dr. iur. Darius O. Schindler

Jüngste Informationen:

Risiko Auslieferung in die USA

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschied am 10. April 2018, dass die Auslieferung des italienischen Staatsbürgers Romano Pisciotti in die USA nicht gegen Unionsrecht verstößt (Aktenzeichen C-191/16). Pisciotti wurde in den USA beschuldigt, an...

Exportverstoß: Der Staatsanwalt

Verstöße gegen das Außenwirtschaftsrecht („Exportverstöße“) sind Straftaten. Je nach Einzelfall kommt eine der folgenden Straftatbestände in Betracht: Eine Ordnungswidrigkeit nach § 19 Außenwirtschaftsgesetz (AWG). Dies setzt einen fahrlässigen Exportverstoß oder...