Ausgewählte Fälle von Prof. Dr. Schindler

Tatvorwurf:

Lieferung heißisostatischer Pressen (HIP) nach Russland

Tatzeitraum:

Tatvorwurf:

Ausfuhren in den Jahren 2014 bis 2018

Verstoß gegen Russland-Embargo, Dual-Use-Verordnung, AWG

Überblick:

Dezember 2018:
– Hausdurchsuchungen (Geschäftsräume, Privatwohnung des Geschäftsführers, Kanzlei des Steuerberaters, Logistiker)
– Verhaftung des Geschäftsführers (Pressemitteilung der GBA)

Untersuchungshaft

Haftprüfung

Anklage zum Hanseatischen Oberlandesgericht

Ermittlungsbehörde:

Generalbundesanwalt (GBA)

Ermittlungsrichter:

Bundesgerichtshof

AK 51/19 vom 02.10.2019 (Fortdauer der Untersuchungshaft)

AK 34/19 vom 25.07.2019 (keine Haftprüfung)

Hauptverfahren:

Urteil:

Hanseatisches Oberlandesgericht, Staatsschutzsenat (Pressemitteilung der GBA)

7 Jahre Haft

Berichterstattung:

Prozess um illegale Rüstungsexporte nach Russland, Deutsche Welle vom 01.11.2019

Schmuggel von Rüstungsgütern: Prozess gestartet, NDR vom 01.11.2019

Prozess um illegalen Export von Raketentechnik, Süddeutsche vom 01.11.2019

Prozess um illegalen Export von Raketentechnik, Die Welt vom 01.11.2019

Verteidigerteam:

Dr. Andreas Karow, Hamburg, Strafprozessrecht

Prof. Dr. Darius O. Schindler, Exportstrafrecht (Exportgutachter der Verteidigung)